Ausgekotzt – Netter Titel… drinnen Dreck und Lügen!

Ausgekotzt? Ausgekotzt!
Correctiv soll „Fake News“ entlarven… für Facebook bei Facebook. Die Tagesschau hat den „Faktenfinder“ erschaffen, der sich um „Fake News“ im Internet (also nicht in Presse und Medien… die lügen ja nie) kümmert und die „Wahrheit“ aufzeigt.

Nun, da wird es Zeit, dass sich irgendwer (zumindest in Hinsicht auf das E-Dampfen) um „Fake News“ in den Medien kümmert. ICH kann das nicht leisten, aber ich will zumindest einen kleinen Beitrag dazu beisteuern. Deshalb gibt es nun die Rubrik „Ausgekotzt“, in der solche „Fake News“ oder „alternative Fakten“… im Volksmund auch „LÜGEN“ genannt, mal kurz angeprangert werden. Kein großes Brimborium, keine ellenlangen „Widerlegungen“… einfach den Finger in die Wunde legen… und gut isses. Das ganze also praktisch nur kurz „ausgekotzt“ (weil ich mir einen diplomatischen Ton einfach nicht mehr abringen kann).

Ja, ja… die liebe Frau Mons… die ist ja gar nicht so… sie wird von Naiven als „Hoffnungsträgerin“ für ein Umdenken bezüglich der E-Dampferei beim dkfz. gehandelt.

Bumms! Auf t-online.de kommt ein Artikel mit nett klingendem Titel, gespickt mit den erlesensten LÜGEN!

Krebsforschung 
E-Zigaretten sind weniger schädlich als Tabak (archive.org)

 

 

E-Zigaretten sind weniger schädlich, aber ungesund
Dennoch sind E-Zigaretten wegen des enthaltenen Nikotins und der Aromastoffe ungesund.

Aha, „E-Zigaretten“ (ugs. falsche Bezeichnung für „E-Dampfgeräte“) sind also ungesund. Ok, Frau Mons, ok, t-online-Redaktion, dann wird es Ihnen ja möglich sein, mindestens EINEN, besser (weil glaubwürdiger) aber doch MEHRERE Fälle einer erheblichen Gesundheitsschädigung, die zweifelsfrei auf den Genuss von E-Dampfgeräten zurückzuführen sind, zu benennen und zu belegen.

Ich warte… … …
Können Sie nicht? Weil es keinen EINZIGEN Fall gibt? Dann ist das mit dem „ungesund“ eine Lüge! Knallhart das Verbreiten von „Fake News“… ein Fall für Correctiv, ein Fall für den Fakefinder von der Tagesschau… gibt doch jetzt schon etliche „Wahrheits-Institutionen“, die sich um solche „Fake News“ kümmern. Der journalistische Anstand würde gebieten, den Artikel entweder schnell vom Netz zu nehmen oder von den Lügen zu befreien.

Elektronische Zigaretten stehen unter anderem im Verdacht, Bluthochdruck, Genschäden und Atemwegserkrankungen zu verursachen.

Ah… ok… und was ist diese Aussage? Eine Spekulation… mehr nicht.
„Stehen in Verdacht“: Nicht mehr, als eine völlig unbewiesene und auch nicht durch gesicherte Hinweise oder Anhaltspunkte belegbare Behauptung. Ebenso hätten Sie schreiben können „Katzenbabys stehen in Verdacht, nachts neugeborene Kinder zu fressen“… hat den gleichen Wert.

Ganz ehrlich: Wenn man nicht wirklich was zu „melden“ hat, dann sollte man sich das besser klemmen, anstatt irgendwelche Hirngespinste und üble Lügen in die Medienlandschaft zu blasen.

Und an alle, die ihre Hoffnungen auf Frau Mons setzen: So ein Artikel, in den sie involviert ist, sollte Euch zu Denken geben!

 

[el58cc4721831e2]
Ausgekotzt – Netter Titel… drinnen Dreck und Lügen!
5 (100%) 8 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.