Schnipsel – Pepe-wer?

Nicht jeder weiß es, nicht jeder hat z. B. das Interview mit mir gelesen, wo ich das aufkläre… nicht die ganze Welt (aber schon ne ordentliche Menge), weiß, wer ich bin… und nicht jeder ist in der Lage ein gut aufzufindendes Impressum wahrzunehmen. Deshalb hier nochmal zur Erläuterung, wer denn dieser PepeCyB ist und woher dieser Name kommt.

PepeCyB war in grauer Vorzeit mal tatsächlich „nur“ mein Nickname, also ein Kurzname, der vornehmlich im Internet (auf verschiedensten Plattformen) Verwendung fand (tatsächlich sogar noch in bulletin board systemen). Woher der kam, habe ich Kurbelursel mal exklusiv in einem Interview bei mered erzählt, das ..::HIER::.. nachgelesen werden kann und auf das damals auch im DAMPFERmagazin, wo ich seinerzeit verantwortlicher Chefredakteur war – übrigens auch unter Verwendung dieses Pseudonyms – aufmerksam gemacht wurde. Hier mal der Inhalt (mit freundlicher Genehmigung von Kurbelursel):

 

Seitdem ich diesen Nick weghatte, habe ich ihn konsequent überall im Internet genutzt… in allen möglichen Bereichen. Logisch dass dieser Nick dann auch Verwendung fand, als ich begann über das Dampfen zu texten. Nach und nach wurde aus diesem schlichten Nickname aber eher sowas, wie ein „Pseudonym“… neee… „Alias“… neee… am treffendsten könnte man es als „Beinamen“ bezeichnen, denn bei Pseudonym oder Alias geht es ja um die Verschleierung der Identität, was ich ja nie betrieben habe. Nein, es ist eher sowas in der Art, wie: „Daniel Hagemeister Biernath, genannt PepeCyB“. Und so bzw. so ähnlich „unterzeichne“ ich in der Regel im Internet, wo ich als Person zu dem stehe, was ich da verzapfe (ich kloppe aber nicht unter jeden Artikel eine Box mit meinem Lebenslauf und meiner „Karriere“ bzw. meinen „Referenzen“)… da kann man dann Daniel „PepeCyB“ Hagemeister-Biernath lesen.

Wer aber auf einer der Plattformen, an denen ich beteiligt bin und bei denen ich rechtlich verantwortlich bin, wissen möchte, wer ich denn wirklich bin, der schaut einfach in die Impressi, die es auf allen diesen Seiten selbstverständlich schon immer gibt:

    

 

    

 

    

Also… nun wissen hoffentlich auch diejenigen, die auf einer Webseite nix finden, ohne dass Mama ihnen die Hand mit der Maus führt, wer dieser ominöse „PepeCyB“ ist. Wäre eigentlich nicht notwendig gewesen, denn das kann jeder ganz leicht und schnell selbst herausfinden… aber ich will ja auch die mitnehmen, die selbst dazu nicht in der Lage sind.

Schnipsel – Pepe-wer?
5 (100%) 5 votes
  • Hihi dafür liebe ich dich mein Freund und Kollege.

    • Daniel Pepecyb Hagemeister-Bie

      Das gebe ich gerne zurück! Und gleich nochmal unter Deinem Artikel.