Das „E“ und eine kleine Geschichtsstunde

„E-Zigarette“ liest und hört man überall (obwohl das eine umgangssprachlich falsche Bezeichnung für „E-Dampfgerät“ ist). Wofür steht das „E“? Nun, generell handelt es sich bei einem solchen Gerät um einen Liquidverdampfer (Liquidvernebler), der mit elektrischer Energie betrieben wird (die elektrische Weiterlesen…

Verschiedene Blickwinkel und „Drogenmilieu“

Die Aufregung über einen kurzen Filmschnipsel in GEZahlten Medien, ein etwas übererregtes Video eines Dampf-YouTubers und einige Artikel zu diesen Geschehnissen und dem Thema an sich, haben für mächtig Wirbel gesorgt. Der Wind war nun eigentlich schon abgeflaut, wurde aber Weiterlesen…

Antwort / Ergebnis – offener Brief an den Polizeipräsidenten Mittelhessen

Am heutigen Tag, 10.01.2017, erhielt ich nun die Antwort des Polizeipräsidenten der Polizei Mittelhessen: Sehr geehrter Herr Hagemeister-Biernath, Ihre begründete, nachvollziehbare, sachliche und angemessene Kritik sowie die lei- der nicht immer auf diese Art und Weise dargestellten Kommentare anderer Internet Weiterlesen…

Pepes Wischmopp – Öffentliche Konsultationen – Diskriminierung – EU Bürgerbeauftragter

Die Aktion der IG-ED, förmliche(!) Beschwerde bei der Europäischen Bürgerbeauftragten wegen der sprachlichen Einschränkung der öffentlichen Konsultation über die Verbrauchssteuern auf Tabakwaren einzulegen [1], wurde in der Szene überwiegend positiv aufgenommen. Wenn Kritik geäußert wurde, dann lagen dieser einige Verständnisprobleme Weiterlesen…

(Nach-) Hilfe, Erläuterungen, Aus- und Rückblicke

Schon wieder Ende vom Kalender texteten die Prinzen einstmals (habe mit Erschrecken festgestellt, dass wir damals noch eine Eins ganz vorne bei der Jahreszahl zu stehen hatten). Keine Panik, das wird hier jetzt kein Jahresrückblick… aber das werdet Ihr am Weiterlesen…

Offener Brief an den Polizeipräsidenten Mittelhessen, Herrn Paul

Sehr geehrter Herr Paul, ausgesprochen enttäuscht musste ich einen Beitrag Ihrer Präventionsstelle vom 28.12.2016 im frei zugänglichen Bereich des Sozialen Netzwerks Facebook zur Kenntnis nehmen. In dem Beitrag wurde vor dem Konsum von sogenannten „Legal Highs“ durch Kinder und Jugendliche Weiterlesen…